Mindestlohn soll bis 2022 in vier Stufen steigen

Mindestlohn soll bis 2022 in vier Stufen steigen

| Der gesetzliche Mindestlohn (derzeit 9,35 EUR brutto je Zeitstunde) soll nach der Empfehlung der Mindestlohnkommission ab 2021 stufenweise erhöht werden. Die Bundesregierung muss die Erhöhung noch per Rechtsverordnung umsetzen. |

 

Vorgesehen sind folgende Erhöhungen:

  • zum 1.1.2021:   9,50 EUR
  • zum 1.7.2021:   9,60 EUR
  • zum 1.1.2022:   9,82 EUR
  • zum 1.7.2022: 10,45 EUR

 

Quelle | Beschluss der Mindestlohnkommission nach § 9 MiLoG vom 30.6.2020, unter www.iww.de, Abruf-Nr. 216533